Startseite > Neuigkeiten

Es ist ein trauriger Tag für die COD Szene, einer der ganz Großen hat uns verlassen.

[OL]Yoda aka Thomas ist in der Nacht von Freitag auf Samstag verstorben. Tom hatte den Kampf gegen den Lungenkrebs verloren und ist aus seinem letzten Schlaf nicht mehr aufgewacht.

Yoda hatte gemeinsam mit Snoopy und Nighthawk die Opferlamm-Clan Seite ins Leben gerufen. Aus einer Laune heraus, besser um eine Knowledgebase für die eigenen LAN Parties anzulegen entstand diese Seite. Relativ schnell mauserte sich die kleine Seite zu DER COD Support Seite. Aus der ganzen Welt und selbst Activision haben bei Support-Anfragen auf www.opferlamm-clan.de verwiesen. Manche Nacht hat sich unser Yoda um die Ohren geschlagen um Anfragen zu beantworten, Seite und Game-Server ständig zu verbessern bis hin zum legendären Brief an Activision. Kurz danach kam der Punkbuster für COD2... Mancheiner nannte ihn Support-Gott... für mich war er ein Freund.

Im Jahr 2007 forderte seine Leidenschaft, ja sogar Sucht nach der Opferlamm-Clan Seite ihren Tribut und das Team zerbrach. Yoda trat fortan etwas zurück, blieb der Sache und dem Gaming allerdings treu. Die Zeiten veränderten sich und die Konsole rückte immer weiter in Mittelpunkt der Spieleentwickler. Konsolen benötigten keinen Support und so ging auch die Zeit der Community vorbei. Folge: man verlor sich aus den Augen.

Um so betrübter bin vor allem ich, dass ich nun erst durch seinen Tod wieder von ihm gehört habe.... Allerdings bin ich mir in einem sicher: sollte ich das Zeitliche segnen und es mich an den gleichen Ort verschlagen wie Tom, dann wird er bereits einen Gameserver sowie ein Hilfeportal laufen haben, egal wofür. Zunge raus

Ruhe in Frieden alter Freund, es hat mich sehr gefreut Dich gekannt zu haben, wir hatten eine tolle Zeit.

[OL]--=MIK=-- aka Michael

Wer sein Beileid ausdrücken möchte hat hier die Möglichkeit dazu:

Thread im Opferlamm Forum

2013-12-01 16:12 von [OL]MIK

Zurück