Opferlamm-Clan Board
www.opferlamm-clan.de
Verantwortlich für diese bösen Machenschaften: siehe Impressum

Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Opferlamm-Clan Board » Call of Duty-Board » CoD- und CoD:UO - Hilfe » Benötige Hilfe beim Funny Bash Mod und CD Key wird verwendet » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Benötige Hilfe beim Funny Bash Mod und CD Key wird verwendet
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
lordpat
Weichei


Dabei seit: 15.11.2018
Beiträge: 2


Benötige Hilfe beim Funny Bash Mod und CD Key wird verwendet Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Leute,

nach jahrelanger Pause wollte ich mit einem Freund mal wieder CODUO zocken...Läuft auch alles fast so wie wir uns das vorstellen....

Wir haben 2 Probleme....Wir wollen das ganze wieder etwas anpassen mit den lustigen Sounds vom Funny Bash Mod....Wir haben die .pk3 in unseren Main Ordner gepackt.. Aber wenn wir uns killen kommt nicht der Sound den wir erwarten.. Was ist der Fehler?

Und das zweite Problem ist der CD Key...Ich habe das Spiel Original hier liegen, so das es unmöglich ist das jemand genau diesen Key verwendet...Will ich auf einen Internetserver joinen...Zeigt dieser mir das Problem an...Wie kann ich diesen Fehler beheben? In der regedit ist COD nicht aufgelistet bei mir.


Gruß
lordpat ist offline Beiträge von lordpat suchen Nehmen Sie lordpat in Ihre Freundesliste auf
bangingbernie
Alter Sack ;-)


images/avatars/avatar-1034.jpg


Dabei seit: 20.05.2005
Beiträge: 2.356


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

HIER ist beschrieben, wo der Key in der Registry ist.
Diese "Funny Bash Mod" kenne ich nicht. Bei den größeren Mods wurden die .pk3-Dateien immer in einem Extraordner abgelegt und das Spiel mit +set fs_game modname gestartet.
bangingbernie ist offline E-Mail an bangingbernie senden Homepage von bangingbernie Beiträge von bangingbernie suchen Nehmen Sie bangingbernie in Ihre Freundesliste auf
lordpat
Weichei


Dabei seit: 15.11.2018
Beiträge: 2


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,
danke für deine Hilfe...Dieser Funny Bash Mod ist mit Stimmen von dem Typen aus Full Metal Jacket versehen....Das heißt, wenn jemand abgeballert wird, sagt der so nen witzigen Spruch davon...


Heißt das , ich muss alle Dateien....wie config.cfg...der funnybashmod.pk3.....hunkusage.dat.....uoconfig.cfg so wie sie bei mir in einem Ordner sind in den Main Ordner schieben? Also so als Unterordner?
lordpat ist offline Beiträge von lordpat suchen Nehmen Sie lordpat in Ihre Freundesliste auf
bangingbernie
Alter Sack ;-)


images/avatars/avatar-1034.jpg


Dabei seit: 20.05.2005
Beiträge: 2.356


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einfach einen Ordner erstellen (in deinem Call of Duty-Ordner, nicht im main oder UO-Ordner) und die runtergeladenen Dateien da reinkopieren. Dann sollte die Mod auch im Multiplayer unter Mods auftauchen.
bangingbernie ist offline E-Mail an bangingbernie senden Homepage von bangingbernie Beiträge von bangingbernie suchen Nehmen Sie bangingbernie in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Opferlamm-Clan Board » Call of Duty-Board » CoD- und CoD:UO - Hilfe » Benötige Hilfe beim Funny Bash Mod und CD Key wird verwendet

Impressum ||Datenschutzerklärung

Forensoftware: Wbb - WoltLab GmbH || zum Archiv